Keine Panzerfabrik in die Türkei !
Nicht von Rheinmetall- aber auch von keiner anderen Rüstungsfirma !
On-line gesetzt am 13. April 2017
zuletzt geändert am 26. April 2017
logo imprimer

Der deutsche Konzern Rheinmetall Defence will die türkische Armee aufrüsten und unweit von Istanbul eine Panzerfabrik bauen. Damit umgeht das Unternehmen die Rüstungsexport-Kontrollen. Zudem: Präsident Recep Erdogan setzt Panzer gegen die Zivilbevölkerung ein. Er hat über 30 Städte angreifen und bis zu 500.000 Menschen vertreiben lassen.

Die Organisation Campact verbreitet daher einen Appell an den Bundestag, um diesen Panzer-Deal zu stoppen. Unterzeichne auch Du den Appell:

https://www.campact.de/Erdogans-Panzerfabrik

Zum selben Thema sendete Report München einen Beitrag über Rheinmetalls Bemühungen, der Türkei zu dieser Panzerfabrik zu verhelfen.

Hier der link zum fünf Minuten langen Bericht:

http://www.ardmediathek.de/tv/report-M%C3%9CNCHEN/Wie-Rheinmetall-trotz-Exportkontrollen-d/Das-Erste/Video?bcastId=431936&documentId=42109704

Am 9. Mai ab 9 Uhr werden VertreterInnen verschiedener Organisationen gegenüber dem Hotel Maritim, Berlin - Tiergarten, Stauffenbergstr. 26, wo die Firma Rheinmetall ihre Aktionärsversammlung abhält, gegen diese Tod bringenden Geschäfte protestieren.
Kritische Aktionäre werden bei der Jahresversammlung unbequeme Fragen stellen.

Zur selben Zeit demonstrieren andere Rüstungsgegner vor der Firmenzentrale in Düsseldorf .

Konsequenterweise gehen die darauf folgenden Demonstrationen und Aktionen noch näher an Orte der Produktion, z.B. nach Unterlüß im Landkreis Celle. Rheinmetall produziert dort Panzer und Munition. Den Auftakt bildet am 14. Mai ein Gottesdienst in der Friedenskirche, siehe

Weitere Begegnungen und Informationen vor Ort sind geplant.

Am Montag, den 15. Mai wird es gewaltfreie Aktionen und Blockaden der Tore zur Produktionsfirma geben. Mehr Infos dazu:
junepa.blogsport.eu/

Flugblatt zu den Aktionstagen zu Rheinmetall in Unterlüss 14. und 15. Mai

aktuelles Flugblatt von Junepa zur Blockade am 15. Mai

Forum
auf diesen Artikel antworten

kommenden Ereignisse

keine kommenden Ereignisse


Website aufgestellt mit SPIP
mit der Schablone ESCAL-V3
Version: 3.86.39