Deutschsprachige Veröffentlichungen zwischen 1945- 1968 (Auswahl )
Bibliographische Notizen zum Thema Friedensbewegung und Gewaltfreiem Widerstand
Von Wolfgang Hertle - mit der Bitte um Ergänzungen*
On-line gesetzt am 24. Mai 2014
zuletzt geändert am 15. Juni 2015

von Wo
logo imprimer

1946

Leon Derrick: L. N Tolstoi. Leben und Werk. Aus d. Englischen von C. Pinkus, Zürich

Meyer- Benfey: Tolstois Weltanschauung . Hamburg

Friedrich Siegmund-Schultze: Die Überwindung des Hasses . Europa-Verlag, Zürich, 200 S.

Karl-Heinz Spalt: Der weite Weg. Ein Handbuch über den Pazifismus.
Verlag Heinrich Hollands, Aachen, 1. Auflage 1946 178 Seiten
Geschichte der Friedensbewegungen bis 1933 in Zitaten bedeutender VertreterInnen wie H. Barbusse, A. Einstein, A. Fried, M. Gandhi, K. Hiller, Kästner,W. Lamszus, G.Landauer, K. u. W. Liebknecht, R. Luxemburg, R. Rolland, R. Schickele, B. Suttner, E.Toller , L. Tolstoi, K. Tucholsky,G. Woker, S. Zweig
( 2.Auflage 1947. Erstfassung: Kultur oder Vernichtung ? Heide i.H., 1932

1947:

Fenner Brockway: Auf der Linken. Nachwort von Heinz-Joachim Heydorn,
Verlag Johannes Angelus Keune, Itzehoe, 428 S.

Joan Mary Fry: Zwischen zwei Weltkriegen in Deutschland. Erinnerungen einer Quäkerin. Bad Pyrmont,

Nikolaus Koch (Hrsg.): Zur sozialen Entscheidung. Verlag J .C .B. Mohr Tübin­gen, 112 S.

Friedrich Siegmund Schultze: Die deutsche Widerstandsbewegung im Spiegel der ausländischen Literatur. Reklam-Verlag, Stuttgart, 64 S.

Helden ohne Waffen Hrsg. vom Horizont-Verlag 159 Seiten
Rexte von H. Schomburgk,S.Zweig E.Langgässer u.a. über Pazifisten wie Tolstoi, Einstein, C. von Ossietzky, Schweitzer, von SuttnerM. Curie

1948

Richard Barkeley: Die deutsche Friedensbewegung 1870 – 1933. Hamburg

A. Bastian: Mahatma Gandhi. Bühl/Baden,

Jean Daniélou: Der Tod Gandhis oder das schlechte Gewissen des Abendlandes.
In: Dokumente, Offenburg, 4. Jg. Nr.3, S. 223 - 226
Ders.: Erwägungen zum Tod Mahatma Gandhis.
In: Dokumente, Offenburg,4.Jg., 1948, Nr. 3, S. 221 - 223

Lanza del Vasto: Gandhis Lehre. In: Die Umschau. Mainz, 3. Jg., Nr.5, S. 519 f.

G .Lanczkowski: Gandhi und das moderne Indien . Kassel- Sandershausen,

Francois Mauriac / Jean Guehenno : Am Totenlager Mahatma Gandhis.
In :DOKUMENTE, Offenburg, 4.Jg., 1948, Nr.2, S. 81 -85

Friso Melzer: Der Vorkämpfer der Gewaltlosigkeit.
In: Die Freiheit, Frankfurt/M., 3.Jg., 1948, Nr. 5/6, S.18 f

Dr. Max Josef Metzger: Gefangenschaftsbriefe.
(Hg. Hannes Bäcker) Una Sancta Bücherei Nummer 1, Kyrios Verlag, Meitingen

Romain Rolland: Gespräche mit Gandhi.
In: Die Umschau. Internationale Revue. Mainz, 3.Jg., 1948, Nr. 5 , S.520 - 528

Samar Ranjan Sen Ma: Gewaltlo­sig­keit für Morgenland und Abendland.
(Hg.: Internationale der Kriegsdienstgegner. Deutscher Zweig der War Resisters´ International), Hamburg o. J. (1948 ) 8 S.

Prof. Dr. Johannes Ude: Du sollst nicht töten!
Hugo Mayer Verlag, Dornbirn (Österreich), 423 S.

F. Ulvius: Politischer Gandhismus. Neues Europa, III/24, Hann. Münden, S.11-12

Werner Zimmermann : Mahatma Gandhi. Sein Leben und sein Werk. Seine Lehren für uns alle. Vivos Voco Verlag München, Nov.1948, 139 S.
ders. :Mahatma Gandhi. In: Die Gefährten, Lauf, 1948, Nr. 20, S. 83 -85
(Der Autor wurde 1893 in der Schweiz geboren, war u. a. zwischen 1929 und `31 in Asien, erlebte Gandhi und Indiens Freiheits­kampf. Ständi­ger Mitarbeiter der Monatszeit­schriften "Vivos voco - Die Lebenden ruf ich!" und " Die Gefähr­ten")

1949

Hiralal Bose: Kalkuttas Abschied von Gandhi. In: Der Friedensbote 1/1949

George Catlin: Ahimsa. Auf Gandhis Spuren.
Axel Springer Verlag Hamburg, 357 S. Erstveröffentlichung: In the path of Mahatma Gandhi. Mac Donald & Co, London, 1948

Madhuri Desai: Begegnungen mit Gandhi. Des Mahatma Leben und Lehren nach seinen Gesprächen und Schriften darge­stellt. Lang - Verlag, Bern, 142 S.

Louis Fischer : Mahatma Gandhi.
In: Der Monat, Berlin/ München, 1.Jg. 1949, Nr.5, S. 83 -89

Josef Fleischer: Die Kriegsdienstverweigerung. In: Der Friedensbote Nr. 1 / 49

Mahatma Gandhi Gandhi an die Arbeiter. und Die Lehre vom Schwert.
In: Der Friedensbote Nr. 1 / 1949

Heinz Kraschutzki: Gandhi und der Berliner Eisenbahner-Krieg. Berliner Betrachtungen .In: Der Friedensbote, Juli 1949

Dr. I. O. Kumarappa: Gewaltlosigkeit in Indien. In Der Friedensbote, Nr. 3/ 1949

Muriel Lester: Weltbürger Gandhi.
Kyrios Verlag für christliches Gedankengut. Meitin­gen. 204 S.
Erstveröffentlichung : Gandhi: World Citizen. Allahabad, 1945 (Kitab-Mahal)

Walther Maas: Mahatma Gandhi - sein Leben und Werk.
Comenius-Verlag, Berlin, 96 S.

Gustav Mensching: Mahatma Gandhi. Kevelaer,

Pandit Shri S. Nehru:Mahatma Gandhi- sein Leben und Werk.
Kiepenheuer Verlag, Köln und Hagen

Vladimir Pozner: Flucht in die Unsterblichkeit. Tolstois letzte Tage. Berlin

Gotthilf A. Schenkel : Mahatma Gandhi. Leben und Werk
Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart, 348 S.

1950

Hans Braun: Von der Gewalt der Friedfertigen Zu Gandhis Autobiographie.
In: Hochland, 43. Jg., München, Nr.1, S.16 - 25

Muriel Lester: Gandhi und die Erziehung.
In: Die Lehrergewerkschaft. Berlin, 4. Jg., Nr.11, S. 85 f.

W. E. Mühlmann: Mahatma Gandhi - Der Mann, sein Werk und seine Wirkung.
Eine Untersuchung zur Religionssoziologie und politischen Ethik, Verlag J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen, 298 S

Romain Rolland : Das Leben Tolstois. Potsdam

Franziskus M. Stratmann: Krieg und Christentum heute. Trier

1951

Louis Fischer: Das Leben des Mahatma Gandhi. München


Nikolaus Koch: Die moderne Revolution. Gedanken der gewaltfreien Selbsthilfe des deutschen Volkes. Die Mirne, Tübingen / Frankfurt, 135 S.

Romain Rolland: Das Leben Tolstojs. Berlin, 1951

Vincent Sheehan: Mahatma Gandhi oder der Weg zum Frieden. Wien,

Lanza del Vasto: Pilgerfahrt zu den Quellen. Eine Indienfahrt.
Schwann, Düsseldorf , 436 S.

1952

Nikolaus Koch: Aktiver Widerstand mit den Mitteln Gandhis gegen die Politik des Verderbens. Hagen/ Westf., o. J. (1952), 28 S.

Ders.: Das Gewissen ist total. Denkschrift an Bundesregierung und Bundestag.
In: Die Friedensrundschau Mai 1952 .S. 6 - 7

Nikolaus Koch: Der freie Staatsbürger im demokratischen Notstand.
Anleitung zur demokratischen Selbsthilfe.
Hamburger Hefte Nr. 4, Hamburg, Oktober 1952

Heinrich Kreutzberg: Franz Reinisch. Ein Märtyrer unserer Zeit. Limburg/Lahn, 1952 (F. Reinisch wurde als kath. Kriegsdienstverweigerer 1942 hingerich­tet)

Pierre Lorson: Wehrpflicht und christliches Gewissen
Verlag Josef Knecht, Frankfurt /M., 1952, 234 S. Übersetzt von Kaspar Mayr
(Original :Un chrétien peut-il étre objecteur de conscience ? Editions du Seuil,Paris, 1950)

Theodor Michaltscheff: Gespräch und Zusammenarbeit mit politischen Gegnern.
Hamburg, o. J.(1952) 16 S.

George Orwell: Gedanken über Gandhi.
In: Der Monat, München, 4.Jg., Nr.40, S. 357 -363

Ernst Schwarcz: Wege zur gewaltlosen Befreiung. Eine Studie über den Ost-West-Konflikt und die Methoden des gewaltlosen Widerstandes.
Sensen-Verlag, Wien

1953

Paul Debes: Frieden durch Verhandeln. Erklärung zu unserem Verhandlungsgang von Hamburg über Bonn nach Berlin. o. O .o .J.( Hamburg, 1953)

Paul Debes: Der Verhandlungsgang und seine Lehren.
In: Friedensrundschau 7/53 S. 14/15

Theodor Michaltscheff: Kriegsdienstverweigerung als persönliche Tat und soziale Aufgabe. Hamburg, o. J.(1953)

(Dr.Theodor Michaltscheff:) Internationale der Kriegsdienstgegner (IdK) (Hg.):
Der gewaltlose Kampf und seine Mittel
. Hamburg, o. J.(1952), 32 S.

1954

Uwe Haasen: Gewaltloser Widerstand: Mahatma Gandhi.
In: Das Parlament, Hamburg, 4.Jg., 1954, Nr.1, S.10

Helmuth Hecker: Die Kriegsdienstverweigerung im deutschen und internationalen Recht. Mit Übersetzung der ausländischen Texte. Frankfurt/ M. - Berlin

Nikolaus Koch/ Arnold Haumann/ Agnes Rösler:
Kriegsdienst und Friedensdien­st. Einführung in die gewaltlose Selbsthilfe und die Wehrhaftigkeit ohne militärische Waffen. Witten, Haus Bommern, 57 S.

Francois Porché: Leo Tolstoi. Die Wahrheit über sein Leben.
(Übersetzt von Hedda Eulenberg und Julietta Lassère) Düsseldorf, 1954 (Paris 1949)

Romain Rolland: Zwischen den Völkern. Aufzeichnungen und Dokumente aus den Jahren 1914 -1919. Stuttgart, 1954/55, 2 Bände

1955

A. Bastian: Mahatma Gandhi. Leben, Werk und Lehre. Wien

Cordemann / Gressel: Wege zum Frieden im Atomzeitalter- Aufrüstung oder Gewaltlosigkeit. Ein Streit­gespräch. Sonderheft Reihe "Wissenschaft und Menschenführung" des Arbeitskreis für ange­wandte Anthropolo­gie, Göttingen, 24 S.

Walter Dignath: Kirche, Krieg, Kriegsdienst.
H. Reich-Verlag, Hamburg-Volksdorf, 144 S.

George H.C. Macgregor: Friede auf Erden ? Eine biblische Grundlegung der Arbeit am Frieden. Chr. Kaiser-Verlag, München, 158 S. ( veröffentlicht auf Initiative von Siegmund-Schulze)

Nikolaus Koch: Über die christliche Art, Krieg zu führen. Witten-Bommern, 8 S.

Helene Kuhlmann: Zum Todestag von Mahatma Gandhi.
In: Begegnung. Korrespondenz für Kultur- und Geistesleben. Köln, 10. Jg.1955, Nr.3, S. 33 - 35

Theodor Michaltscheff: Gewissen und Kriegsdienstverweigerung. Hamburg ,o .J. (1955)

Otto Wolff: Mahatma und Christus. Eine Charakterstudie Mahatma Gandhis und des modernen Hinduismus. Lettner - Verlag, Berlin, 312 S.
(Gandhi wird hier vorgeworfen, er verbinde Religion und Politik in "unerlaub­ter Weise" ( Rezension Friedensrundschau Nr.2 / 1956, S.23 (durch N.K.= Nikolaus Koch ?) Seiner Gewaltlosigkeit werde die christliche als die "wahre gegenübergestellt. "Kein Weg wird gezeigt, die christliche Gewaltlosigkeit aus einem vergessenen und missdeutetem Anspruch in die christliche und westliche Praxis überzuführen." (ebd.)

1956

Martin-Luther King : Nicht mit Gewalt.
(Bericht über den Busboykott in Montgomery)
In: Friedensrundschau Nr. 10 /1956 S. 4 -5

Nikolaus Koch : Revolution im Wehrdenken.
In: Gemeinschaft und Politik Heft 5/56, (18 S.) sowie in Friedensrundschau Nr. 10/56 S.8 -10

Jean Lassère: Der Krieg und das Evangelium. Chr.Kaiser-Verlag, München ,

1957

Dorothy Day: Ich konnte nicht vorüber. Herder-Verlag, Freiburg, 364 S.

Johan Galtung: Dolci und Gandhi.
In: Die Friedensrundschau, Hamburg, 1957, Nr.10, S.12-15

Tennyson Hallam: Vinoba, Nachfolger Gandhis. Diana Verlag, Konstanz-Stuttgart,

Georg Jentsch: Indisches Problem.
In: Gemeinschaft und Politik, Heidelberg, , Nr.4, S.19 - 30

Nikolaus Koch: Der Widerstand gegen die Militärpflicht und die zivile Wehrhaftigkeit. Hg.: Beratungsstelle des Friedensdienstes, Witten-Bommern, 8 S.

H. Köster: Indien zwischen Gandhi und Nehru. Mannheim,

Fritz Kraus: Vom Geist des Mahatma. Ein Gandhi-Brevier,
Holle-Verl. Baden-Baden / Zürich, 351 S.

Walter Maas: Gandhis Ethos. In: Eckart, Berlin, 26.Jg., S. 353 -356

Kaspar Mayr: Der andere Weg. Dokumente und Materialien zur europäisch-christlichen Friedenspolitik. Nürnberg,

Jawaharlal Nehru: Indiens Weg zur Freiheit. (An Autobiography)
Rütten und Loening, Berlin,

Heinz Stuckmann: Sag Nein, wenn Du nicht töten willst. Geschichte und Stand der Wehrdienstverweigerung (Hrsg. GdW), Köln, o. J.(1957)

Otto Wolff: Indiens Beitrag zum neuen Menschenbild. Rama­krishna, Ga­ndhi, Sri Aurobindo , Hamburg

1958

Asha Devi Aryanayakam : Shanti Sena. Die indische Friedenswehr.
Bückeburg, 1958, 12 S.

Kurt Martin Berger: Gewaltlose Verteidigung. Wesen und Grenzen der Vorschläge von Sir Stephen King- Hall. In: Deutschland und Mahatma Gandhi, Bad Godesberg, Sonderdruck zu Gemeinschaft und Politik, 1958, Nr.2, S.22 -26

Gustav Heckmann: Grundlagen und Methoden gewaltlosen Handelns
In: Wissenschaft und Menschenführung, Sonderheft Juli 1958, herausgegeben vom Arbeitskreis für angewandte Anthropologie e.V., Göttingen, Kinau- Verlag Lüneburg, 1958, (26 S.) mit weiteren Beiträgen von Evald Gunnarson, Ste­phen King-Hall, Nikolaus Koch, Margarete Lachmund

Rainer Hildebrandt: Satyagraha - gestern und morgen.
In. Deutsche Rundschau, Baden-Baden, 84.Jg.,1958, Nr. 1, S.34 -40

Institut für Geosoziologie und Politik: Deutschland und Mahatma Gandhi.
Sonderdruck Gemeinschaft und Politik Heft 2/58 anlässl. Gandhis 10.Todestages, Godesberg, 26 S.

Karl Jaspers: Die Idee einer gewaltlosen Politik. Gandhi-Pazifismus.
In ders. Die Atombombe und die Zukunft des Menschen. München, 1958, S. 63- 70

Stephen King-Hall: Den Krieg im Frieden gewinnen.
Henri Nannen-Verlag, Hamburg. 1958, 330 S.

Heinz Kraschutzki: Am 30. Januar 1948 wurde Gandhi ermordet.
In: Das andere Deutschland. Hannover, 1958, Nr.2, S.4


Wilhelm Mensching: Gandhis Freiwillige. Erfahrungen in Indien. Bückeburg o. J. (1958) (Auf dem Bild Wilhelm Mensching, Gründer des Internationalen Freundschaftsheims Bückeburg)
ders.: Unsere Aufgabe in friedloser Zeit. Zehn Jahre Internationales Freundschaftsheim Bückeburg. Minden,

Peregrin: Die Gramdan-Bewegung.
In: Die Friedensrundschau, Hamburg, 12.Jg.,1958, Nr.9, S.12 f.

Gene Sharp : Auf anderen Wegen. Texte zur Gewaltlosigkeit Nr.1
herausgegeben von Hans- Konrad Tempel, Helga Stolle, Heinz Duwe, Aktionskreis für Gewaltlosig­keit, Hamburg, 24 S.

(L.N.Tolstoi) Bibliographie der Erstausgaben deutschsprachiger Übersetzungen und der seit 1945 in Deutschland, Österreich und der Schweiz in deutscher Sprache erschienenen Werke.
Mit einleitendem Artikel von Anna Seghers.( Neujahrs­gabe der Deutschen Bibliothek, zugl. Sonderbibliographien Deutsche Bücherei 13) Leipzig

Taya Zinkin : Das Erbe des Mahatma.
In: Die Friedensrundschau, Hamburg,12.Jg.1958, Nr.9, S.10f

1959

Gerold Jaspers: Die Gewalt Christi und die Gewaltsamkeit der Christen. (und) Hannes de Graaf: Gewaltloser Widerstand - Sechs Thesen.
Wissen und Verantwortung, Göttingen, 1959, 24 S.

Gustav Heckmann: Umdenken. Zur Diskussion über das Problem der Verteidigung.
In: "Die Sammlung", 14.Jg.7./8.Heft, Göttingen, Juli/August 1959, S.349 - 350

Nikolaus Koch/ Bodo Manstein: Die Freiwilligen. Ausbildung zur gewaltlosen Selbsthilfe und unmilitärischer Ver­teidigung
"Wissen und Verantwortung", Göttin­gen, 32 S.

Nikolaus Koch.: Pervertierte Theologie. Gegen Gundlachs Irrlehre vom Krieg.
Witten, 12 S.

Jayaprakash Narayan : Vom Sozialismus zu Sarvodaya. "Wissen und Verantwortung", Göttingen, 35 S.

Franz-Heinrich Philipp: Tolstoi und der Protestantismus. Gießen. 1959

Franz Rauhut: Ist die allgemeine Wehrpflicht demokratisch, christlich, sozialistisch ? Herm .J. Gottmann Verlag, Wuppertal-Vohwinkel. 24 S.

Karlheinz Renfordt: Mahatma Gandhi- Ein Publizist der Tat und des Beispiels. Berlin

Elisabeth Rotten: Siege ohne Waffen. Die Kraft des gewaltlosen Verhaltens im Lichte der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
"Wissenschaft und Verantwortung", Göttingen, 32 S.

H. D. Thoreau : Widerstand gegen die Regierung.
Texte zur Gewaltlosigkeit Nr. 2, Hamburg, 26 S.

Leo Tolstoi : Volkserzählungen. Stuttgart, Verlag Hans Klassen.
Übersetzt von Hans Klassen, in den 20er Jahren Vorsitzender des deutschen Zweiges des Internationalen Versöhnungsbundes

Fritz Vilmar Ein Weltfriedensdienst. Politische Initiative am Ende der Kriegsgeschichte. "Wissenschaft und Verantwortung". Göttingen

H. Warninghoff: Der gewaltlose Kampf. Gandhis Wirken in den Jahren 1922-24, Bremen

1960

M- K. Gandhi : Eine Autobiographie. Die Geschichte meiner Experimente mit der Wahrheit. Nach der engl. Übersetzung von Fritz Krause in Deut­sche übertragen. Verlag Karl Alber, München / Freiburg i. B., 1960, 474 S., 17 Tafelbilder. (Beschreibt seine Kindheit, die Zeit in London, Südafrika und Indien bis 1921)

Gustav Heckmann: Satyagraha - Gandhis Wehrhaftigkeit.
In: Erziehung und Politik. Minna Specht zum 80.Geburtstag,
Frankfurt/M. 1960 (u.a. Antwort auf K. Jaspers) 14 S.

Ralph Hegnauer: Wehrhaft durch gewaltloses Verhalten ?
Möglichkeiten des nichtmilitärischen Widerstandes.
Schriftenreihe des Schweizer Friedensrates, Nr.1, Zürich, 104 S.

E. Krieger: Weltbürger des Menschseins und der Tat. Schweitzer, Nansen, Rolland, Bernadotte, Gandhi. Bad Homburg

Marie Sturm: Was können wir von Gandhi lernen ?
In: Der Quäker. Monatsschrift der deutschen Freun­de,34.Jg., Nr.8, S.121

Michael Scott: Der bessere Weg im afrikanischen Rassenkampf I: Versöhnung und Friede.Nr. 11/12, S. 8-11 Vortrag bei der Tagung des Internationalen Versöhnungsbundes in Trautenfels ebenso wie der Vortrag von Nelson H. Smith aus Birmingham, Alabama "Liebe verbündet über die Schranken von Rasse und Farbe hinaus", S.12-17

1961


Etienne de la Boetie: "In Dir selbst suche den Sklaven"- Abhandlung über die freiwillige Knecht­schaft. Hg.: Wolfgang Hoffmann-Harnisch, Bonn.

Juden, Palästina und Araber. Mahatma Gandhi und Martin Buber.
In: Vom gestern zum morgen, München, 4.Band, 1961, S. 5 - 29

Nikolaus Koch: Osterrede über Ende und Anfang deutscher Politik
Witten, Haus Bommern, 52 S.

Janko Lavrin: Lev Tolstoi. rowolths monographien Nr. 57, Reinbek, 178 S.

Bodo Manstein Im Würgegriff des Fortschritts.
Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt/M. .565 S.

Wilhelm Mensching: Durchkreuzter Haß. Käthe Vogt Verlag, Berlin

Reiner Steinweg : Der große Marsch San Francisco - Moskau.
Selbstverlag, Hohenhausen bei Lemgo.o.J.(1961 ?) 28 S.
( siehe Bild und Der San Francisco-Moskau-Marsch (1) und Der San-Francisco-Moskau-Marsch (2)[

Fedor Stepun: Dostojewski und Tolstoi. Christentum und soziale Revolution. Drei Essays. München

Heinrich Vogel: Die Bergpredigt in Jasnaja Poljana.
In: Kirche in der Zeit ,16.Jg. 1961, S.52 -54

Eduard Wätjens: Danilo Dolci
. Seine Person. Seine Arbeit
Sonderdruck aus : "Offene Welt" , Nr. 72 / 1961, Köln und Opladen, 23 S.

1962

Cynthia Asquitth : Ein Leben mit Tolstoj. München , 1962

Danilo Dolci: Banditen in Partinico. Walter Verlag, Olten / Freiburg

Louis Fischer: Mahatma Gandhi, Sein Leben und seine Botschaft an die Welt.
Frankfurt/Berlin

Günter Fritz (Hg.): Die Gewaltfreie Zivilarmee. Stimme der jungen Generation,
Eigenverlag, Stuttgart. 38 S.

M.K.Gandhi: Sarvodaya- Wohlfahrt für alle. Bellnhausen, 224 S.

Gustav Heckmann: Der nichtverletzende Widerstand. Auf der Suche nach einer Alternative zur militä­ri­schen Verteidigung.
In: Frank­furter Hefte 17.Jg.Heft 12/1962, S.805-814

Rolf Hinder: Was heißt: "Gandhi als Beispiel" ? In: Gemeinschaft und Politik. Zeitschrift für Geopoli­tik, Gladenbach, 33.Jg.,1962, Nr.10/11,S. 343 -348

Hermann D. Mulert: Gandhi und Tolstoi.
In: Freies Christentum, Frankfurt/M., 14.Jg., Nr.1, S. 3 -9

L. Richter: Mahatma Gandhi. Berlin

Reiner Steinweg: Mit der amerikanisch-europäischen Marschgruppe nach Moskau. In Versöhnung und Friede. Nr. 22, Juli 1962

Hans Thirring: Mehr Sicherheit ohne Waffen. Verlag für Jugend und Volk, Wien,

Johannes Ude: Das Gebot "Du sollst nicht töten" gilt ausnahmslos.
Grundlsee, Selbstverlag, 31 S.

1963

Gewaltfreie Zivilarmee - Gruppe Stuttgart ( Hg.): Die gewaltfreie Zivilarmee
Stimme der jungen Generation Aktionsbericht nach Pressemeldungen September bis Dezember 1962 Stuttgart,14 S. (Verantw. Artur Epp, Stuttgart)

Käte Hamburger: Tolstoi. Göttingen, 1963

Martin Luther King: Freiheit. Aufbruch der Neger Nordamerikas. Bericht über den Busboykott von Montgomery. Onken, Kassel, 205 S.
( M. L. King schildert den Busboykott, dessen erfolgreiche Beendi­gung ihn berühmt machte. Es enthält wichtige Hinweise auf Methode und Technik der gewaltfreien Aktion)

Albert Luthuli: Mein Land, mein Leben. Autobiographie eines großen Afrikaners.
Christian Kaiser Verlag, München, 312 S. (Anschauliche Geschichte der gewaltfreien Anti- Apartheids- Kampagne der fünfziger Jahre aus Sicht A. Luthulis)

Romain Rolland: Das Gewissen Europas. Tagebuch der Kriegsjahre 1914-1919.
Rütten und Loening, Frankfurt/Main,

Karl-Heinz Stahnke: Die Kriegsdienstverweigerung in der Literatur.
In: Jahresbibliographie 1963 der Bibliothek für Zeitgeschichte Stuttgart

Charles C. Walker: Handbuch für Planung und Durchführung von direkten, gewaltlosen Aktionen. Herausgegeben im Auftrag der WAR RESISTERS INTERNATIONAL von Helga und Hans-Konrad Tempel. Übersetzt von Helga Tempel.Verband der Kriegsdienstverweigerer, Offenbach, Juli 1963, 36 S. (Erste Ausgabe in Englisch April 1961).

Politik und Gewaltlosigkeit. Göttingen/Berlin/Frankfurt, 210 S.

1964

Otto Bahr: Von der Übung der Gewaltlosigkeit.
In Friedensrundschau Nr. 6 /64, S.8 - 11

Theodor Ebert : Danilo Dolci - der gewaltfreie Revolutionär Siziliens.
In: Friedensrundschau, Januar 1964, S. 16 - 23

Girivasi: Die indische Ahimsa- Lehre. Zum besseren Verständnis Gandhis
In: Friedensrundschau Nr.12/64 S. 22 - 23

Martin-Luther King: Kraft zum Lieben. Betrachtungen und Reden.
Verlag Friedrich Bahn, Konstanz, 1964, 234 S.
ders.: Warum wir nicht warten können. Econ-Verlag, Wien/Düsseldorf, 1964, 235 S. (King beschreibt den Kampf der Schwarzen in Birmingham, USA, um Gleichberechtigung)
ders.: Es kommt die neue Zeit ! In: Friedensrundschau Nr. 7/8 -1964, S. 32 - 38

Nikolaus Koch: Kopernikanische Wende der politischen Theologie.
Was ein christliches Konzil heute zur Kriegsfrage und zur Obrigkeit sagen müsste.
Witten, Haus Bommern 1964, 11 S.

Lottelore Roloff-Bernstein: Erfahrungen bei einer gewaltlosen Aktion für gleiches Recht der Rassen. In: Friedensrundschau Nr.10/64 S.8 - 9 ( Brief einer deutschen Quäkerin aus New York über eine Aktion in Baltimore)

Bernhard von Rosenbladt: Gewaltfreie Landesverteidigung.
In: Friedensrundschau 5 / 64
B. v. R. (ders.): "Civilian Defence"- Seminar im Freundschaftsheim.
In Friedensrundschau Nr.6/64 (innere Umschlags­seite ohne Seitenzahl)
derselbe: Schritte auf neuen Wegen. In Friedensrundschau 11 /64 ,S.21 - 23 (Bericht über die Konferenz über Civilian Defense in Oxford, 7.- 13.9. 1964)

Johannes Ude: Christ oder Antichrist. Entweder Christus oder Atombombe. Offener SOS-Ruf an alle, ob Christen oder Nichtchristen. Grundlsee, 1 62 S.

1965

Lerone Bennet : Martin-Luther King: Freiheitskämpfer und Friedensnobelpreisträger.
Ullstein-Verlag, Frankfurt/Berlin

Theodor Ebert: Gewaltfreiheit: Doktrin oder Kampftechnik ?
Ein Abriß der Wirkungsgeschichte Gandhs außerhalb Indiens von 1923 bis 1964.
In: Werkhefte. Heft 2, Februar 1965

Richard B. Gregg: Die Macht der Gewaltlosigkeit.
Verlag des Instituts für Geosoziologie/Sensen-Verlag, Bellnhausen /Wien, 1965,168 . S- Original- Erstveröffentlichung: The Power of Nonviolence. Routledge, London,1935 , 319 S.

Günther Heipp: Es geht ums Leben! Der Kampf gegen die Bombe 1945-1965.
Eine Dokumentation. Stimmen des Gewissens aus aller Welt zur Atomgefahr. Zur Vorgeschichte des Moskauer Atomstopabkommens.
Herbert Reich - Evangelischer Verlag, Hamburg , 228 S.

Thomas Merton: Die schwarze Revolution. Freiburg/Basel/Wien, 1965

Hans-Georg Noack: Der gewaltlose Aufstand. Martin Luther-King und der Kampf der amerikanischen Neger. Baden-Baden, 432 S.

Erwin Oberländer: Tolstoi und die revolutionäre Bewegung.
Pustet - Verlag, München / Salzburg, 280 S.

1966

Theodor Ebert: Gewaltfreier, ziviler Widerstand.Ein Forschungsbericht über seine Anwendung in internationalen Konfliktfällen im 20.Jahrhundert.
In: Karl Gottstein(Hg.): Fragen des Übergangs in die Weltordnung des Atomzeitalters (Wissenschaftliches Kolloquium) Bertelsmann, Gütersloh, S. 85 - 102

Gustav Heckmann: Sieg ohne Waffen. Bericht über den norwegischen Widerstand gegen die deutsche Besatzungsmacht April 1940 - Herbst 1942.
In: Neue Sammlung Nr.1,1966, S.46-65

Theodor Michaltscheff: 20 Jahre Friedensrundschau und IdK .
Hamburg, 64 S. , auch als "Friedensrundschau" 10-11/66

P. Pie Regamay OP : Gewaltlosigkeit. Verlag Herold, Wien - München, 260 S.

1967

Martin Buber: Der utopische Sozialismus. Hegner, Köln, 271 S.

Theodor Ebert: Soziale Verteidigung- eine Alternative zur "Vor­wärtsverteidigung" ?
In: Gewerkschaftliche Monatsschrift, Heft 2/ 1967, S. 75 - 88

Rolf Hinder: Das Modell der gewaltlosen Revolution ( und:) Zehn Thesen zur Gewaltlosigkeit In: Gemeinschaft und Politik. 15.Jg. Okt.- Dez.1967, S. 217 - 224

Gustav Landauer: Zwang und Befreiung. Hegner, Köln, 1976, 274 S.

E. Larsen: Rebellen für die Freiheit. Von Penn bis Gandhi . Berlin, 1967

Wilhelm Peters: Möglichkeiten der nichtmilitärischen Verteidigung.
VK, Hamburg, 1967, 24 S.

Herbert Stubenrauch / Theodor Ebert / Reinhold Settele: Beiträge zum politischen Pazifismus I. Verlag "gestern und heute", München, März 1967, 53 S.

Thich Nath Hanh : Lotos im Feuermeer. Vietnam in Geschichte und Krise.
Mit einem ­buddhistischen Friedensprogramm.
Chr. Kaiser Verlag, München, 1967, 156 S.

Gordon C. Zahn: Er folgte seinem Gewissen. (über Franz Jägerstätter).
Graz/Wien/Köln, 1967, 320 S.

1968

Etienne de la Boetie: Über die freiwillige Knechtschaft des Menschen.
Hg. und Einleitung von Heinz-Joachim Heydorn, Europäische Verlagsanstalt, Frankfurt/M.1968, 116 S.


Theodor Ebert: Gewaltfreier Widerstand. Alternative zum Bürger­krieg.
Rombach, Freiburg i. Br. 1968, 408 S.
(Ebert untersucht anhand von drei Kampagnen die Prinzipien und Methoden gewaltfreier Aktion: Gandhis Kampagne der Nichtzusammen­arbeit in Indien 1930/31, die Bürgerrechtsbewegung in den USA um Martin-Luther King und den Aktionen des englischen Komitees der 100)

Theodor Ebert: Martin- Luther Kings Erbe. Langer Marsch der gewalt­freien direkten Aktion oder Guerillakampf in den Städten?
In: "Blickpunkt", Mai 1968, S.13-15
ders.: Macht von unten. Das Prager Lehrstück vom gewaltlo­sen Widerstand. In: DIE ZEIT , 13.9.1968
ders.: Der zivile Widerstand in der Tschechoslowakei .
In:Europa-Archiv Nr.23 /1968 , S.865 -874

A. Elbing : Alternativen zur Gewalt, Gandhi, King, Luthuli, Russel
In: Colloquium. Eine deutsche Studentenzeitschrift, Berlin, 22.Jg.,1968, Nr.5, S. 8 f.

Hildegard Goss- Mayr: Die Macht der Gewaltlosen. Der Christ und die Revolution am Beispiel Brasilien. Styria Verlag, Graz, 1968

Jean und Hildegard Goss- Mayr (Hg.): Revolution ohne Gewalt ? Christen aus Ost und West im Gespräch. Sensen-Verlag, Wien, 1968, 194 S.

K. Klostermeier (Hg.): Freiheit ohne Gewalt Köln ,1968

Satish Kumar: Vom Marxismus zum Gandhismus ( Interview)
In: Gemeinschaft und Politik. 16.Jg. 3/68 Mai/Juni 1968, S. 132- 137

(Rosel Lohse-Link:) Erinnerungen an Dr. Theodor Michaltscheff o.O, o.J.(1968) .

Gene Sharp: Das politische Äquivalent des Krieges. Die gewaltlose Aktion.
In: Ekkehard Krippendorf (Hg.): Friedensforschung.
Kiepenheuer und Witsch, Köln und Berlin, 1968, S.477- 513

Wolfgang Sternstein: Die Lehren von Prag. Der gewaltlose Widerstand in der Tschechoslowakei als Modell. In: Gewerkschaftliche Monatshefte, 11/68, S.641-648

ders.: Der dritte Weg. Gewaltfreie, zivile Verteidigung – eine konstruktive Alternative zur militärischen Landesverteidigung? In: Versöhnung und Friede, Februar 1968, S.23-32

Leo Tolstoi: Rede gegen den Krieg. Politische Flugschriften.
Insel, Frankfurt/M,1968, 204 S.

1969

Theodor Ebert; Zur Strategie der gewaltfreien Revolution. Direkte Aktionen zur Demokratisierung der Industriegesellschaft 2. Beiheft Mai 1969 in Junge Kirche,


siehe auch: Antiquarische Schriften aus der gewaltfreien Bewegung

P.S. :

Zusammengestellt von Wolfgang Hertle. Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Ergänzungen,Korrekturen und Hinweise sind erwünscht.

Diese Liste ist unabhängig von der Bibliographie entstanden, die Reiner Steinweg erstallt hat :
http://www.friedenspaedagogik.de/literatur/bibliographie_gewaltfreiheit_und_soziale_verteidigung

Zur Vervollständigung von Sammlungen in Archiven und zur Forschung kann eine begrenzte Menge Exemplare von Broschüren und Zeitschriften gegen Spende zur Förderung der zeitgeschichtlichen Arbeit abgegeben werden, insbesondere von Friedensrundschau, Gewaltfreie Aktion und Graswurzelrevolution
Bitte an e-mail : wolfgang.@comm-ev.de

Forum
auf diesen Artikel antworten


Website aufgestellt mit SPIP
mit der Schablone ESCAL-V3
Version: 3.86.39