Das Handbuch zur Kampagne gorleben365
Die Kampagne gorleben365 hat ein Blockade- Handbuch herausgegeben.
On-line gesetzt am 22. Februar 2012
zuletzt geändert am 5. April 2014

von Wo
logo imprimer

Schritt für Schritt wird auf 80 Seiten erklärt, was es mit der Endlager-Kampagne auf sich hat und vor allem, wie man eine eigene, gelungene Blockade organisiert. In übersichtlichen Kapiteln wird erklärt, warum es die Kampagne gibt, wie eine Gruppe sich zu Hause vorbereiten kann und wie ihre Mitglieder gleichberechtigt und gemeinsam entscheiden können.

Ein jeweils eigenes Kapitel bekommen die Themen Pressearbeit und Juristisches. In diesen wird leicht verständlich, aber dennoch umfassend erklärt und informiert, was für Gewaltfreie Aktionen Zivilen Ungehorsams wichtig und nützlich zu wissen ist. Spätestens mit diesen Kapiteln wird auch deutlich, dass sich die HerausgeberInnen weit mehr vorgenommen haben als ein einfaches Begleitheft zur Kampagne zusammenzustellen:


Trotz der vielen und detaillierten Informationen zu Blockadeaktionen der Endlagerbaustelle in Gorleben, weist das Handbuch weit über Blockaden am Bergwerkstor hinaus und gibt einfache und praktische Hilfestellung, die für viele Gruppen die Planung und Umsetzung gewaltfreier Aktionen auch an anderen Standorten erleichtern wird.

Erkennbar legen die AutorInnen großen Wert auf die persönliche Vorbereitung der TeilnehmerInnen an einer Aktion Zivilen Ungehorsams. Die eigene Handlungsmotivation zu klären gehört ebenso dazu, wie die Auseinandersetzung mit eigenen Ängsten und Grenzen; das Kennenlernen und die Absprachen mit anderen Aktiven sollen die Entschlossenheit und Kraft einer Aktion stärken. Auch mit dem Hintergrundwissen zur Geschichte des Salzstockes steht am Ende des Handbuches die Idee, dass sich gut informierte Menschen aktiver für ihre Belange einsetzen können, statt einfach nur mitzumachen.

Interessant ist die Publikation sicherlich für Menschen aus dem Wendland, die mehr über die Kampagne gorleben365 erfahren und sich gut auf eine eigene Blockadeaktion vorbereiten wollen. Aber auch für Menschen, die bisher nicht in Anti-Atom-Zusammenhängen aktiv waren, jetzt aber aktiv werden wollen, bietet das Handbuch einen guten Einstieg in die Praxis Gewaltfreier Aktion- nicht nur in Gorleben.

.Im handlichen DIN A5 Ringordner, kann jede LeserIn ihre eigenen Planungen, Presseartikel und Erinnerungsfotos gleich einheften und so das Handbuch im Laufe der nächsten Monate erweitern. Mit den 10,- € Anschaffungskosten wird gleich ein halbes Jahr Vorfreude mit erworben – dann nämlich - so versprechen die MacherInnen der Kampagne – soll es eine Dokumentation zum Einheften geben, die jetzt schon im Kaufpreis inbegriffen ist, mit Fotos, auswertenden Berichten und dem Medienecho. Man darf gespannt sein.

Das Handbuch zur Kampagne gorleben365
enthält viele Infos rund um Blockadeorganisation, Pressearbeit, Gewaltfreies Handeln und Ortskenntnisse für die Aktionsvorbereitung.
Format: DIN-A5-Ordner, 80 Seiten, 10,- €uro

Im Preis inbegriffen ist eine ausführliche Dokumentation der Kampagne gorleben365 (Zusendung nach Abschluss der Kampagne im September 2012). Im Ordner findet sich dazu ein Bestellformular.

Bezug:

gorleben365

Lange Str 8, 29451 Dannenberg

05861- 8069514 oder online: www.gorleben365.de


Die Kampagne gorleben365 ist eine gemeinsame Initiative der KURVE Wustrow- Bildungs-und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion und der bundesweiten Anti- Atom Initiative X-tausendmal quer- Gewaltfrei und ungehorsam gegen Castor und Atomkraft.

Seit August 2011 will die Kampagne an möglichst vielen von 365 Tagen die Zufahrten zur Endlagerbaustelle in Gorleben blockieren.

Bisher haben mehr als 30 Blockaden mit 1300 Menschen stattgefunden, mehr als 45 Blockadeaktionen sind noch geplant.

verbundenen Stichwörter

kommenden Ereignisse

keine kommenden Ereignisse


Website aufgestellt mit SPIP
mit der Schablone ESCAL-V3
Version: 3.86.39